BU-Titel-compressor.png

Berufsunfähigkeitsversicherung: Barmenia SoloBU

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen. Bei dem einen zeichnet sich dieses ab, weil eine schleichende Erkrankung irgendwann soweit fortgeschritten sein wird, dass eine weitere Ausübung des Berufes nicht mehr möglich ist. Bei dem anderen kommt der Fall jedoch plötzlich, quasi von jetzt auf gleich, sei es durch einen Unfall oder eine plötzlich aufgetretene schwere Erkrankung.

"Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single..." ist diese Geschichte wirklich so passiert oder haben wir sie frei erfunden? 

Was aber bewiesenermaßen wirklich passiert:

Einer von vier Erwerbstätigen verliert vor Erreichen der Altersgrenze seine Arbeitskraft und wird damit in aller Regel um die Möglichkeit, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, gebracht.

Die allermeisten Menschen, die diesen Schicksalsschlag erleiden müssen und berufsunfähig werden, sind dabei völlig unzureichend abgesichert und müssen neben den gesundheitlichen Einschränkungen auch noch erhebliche finanzielle Einschnitte hinnehmen.
Erst wenn der Fall eingetreten ist, merkt man, wie lückenhaft die gesetzliche Absicherung für diesen Fall ausgelegt ist.

Doch während fast jedes neue Fahrzeug in Deutschland gegen Vollkaskoschäden abgesichert wird, bleibt die Absicherung der eigenen Arbeitskraft allzu häufig auf der Strecke.

Dabei ist die Absicherung der Arbeitskraft häufig preiswerter als man denkt, insbesondere wenn diese bereits in jungen Jahren in Angriff genommen wird.

Berufsunfähigkeitsversicherung– die wichtigsten Merkmale im Überblick:

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung (dein letzter Job zählt)

  • Umfassende Nachersicherungsgarantien (erhöhung deiner BU-Rente ohne Gesundheitsfragen)

  • Einmalzahlung im Leistungsfall von 6 Monatsrenten

  • Beitragsstundung bei finanziellen Schwierigkeiten

  • Kurze Prognosefrist

  • weltweiter Geltungsbereich

  • Verbindliche Aussagen zur Leistungsfallbearbeitung

Die häufigsten Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Grundsätzliches

Wann bin ich berufsunfähig?


Unter Berufsunfähigkeit versteht der Versicherer, dass du deinen aktuellen Beruf oder deine aktuelle Tätigkeit, aufgrund Krankheit oder Kräfteverfalls, zu mindestens 50% nicht mehr ausüben kannst.

Diese Erkrankungen müssen selbstverständlich durch einen Arzt nachgewiesen werden. Allerdings reicht in fast allen Fällen eine Erklärung des oder der behandelnden Ärzte. Nur in wenigen Ausnahmefällen wird ein zusätzliches Gutachten durch einen weiteren Mediziner in Auftrag gegeben.

Vereinfacht ausgedrückt: Hast du bisher 8 Stunden täglich gearbeitet und kannst nunmehr nur noch 4 Stunden täglich dieser Beschäftigung nachgehen, bist du berufsunfähig.

Verzichtet der Versicherer auf das sogenannte abstrakte Verweisungsrecht, darf dieser dich auch nicht in einen andere Tätigkeit verweisen, auch wenn du diese trotz deiner Erkrankung ausüben könntest.




Warum brauche ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung?


In fast allen Fällen ist die Arbeitskraft das einzig nennenswerte Vermögen, dass Menschen besitzen.

Rechnen doch einfach mal nach, wie hoch dein noch zu erwartendes Nettogehalt bis zu deinem Renteneintritt mit 67 Jahren sein wird. Du wirst auf Beträge kommen, die immer im Bereich von mehreren hunderttausend Euro liegen, manchmal sogar Millionenbeträge erreichen. Hier kannst du den Wert deiner Arbeitskraft berechnen!

Sicherst du dieses Vermögen nicht ab, verhälst du dich , wie der Besitzer eines Ferraris, der diesen ohne Vollkaskoschutz fährt.




Reicht mir nicht die gesetzliche Rentenversicherung bei berufsunfähigkeit?


Noch immer glauben viele Menschen in diesem Land, sie seien über die gesetzliche Rentenversicherung ausreichend gegen den Verlust ihrer Arbeitskraft abgesichert. Dabei wurde die staatliche Berufsunfähigkeitsversicherung bereits im Jahr 2001 komplett abgeschafft.

Seit diesem Zeitpunkt gibt es nur noch eine Erwerbsminderungsrente, welche sich ausschließlich am Restleistungsvermögen eines Versicherten orientiert.

Nur wer keine drei Stunden täglich mehr irgendeiner Beschäftigung nachgehen kann, gleich welcher Tätigkeit oder welchen Einkommens, erhält die volle Erwerbsminderungsrente. Wer noch 3 Stunden, jedoch keine 6 Stunden mehr arbeiten kann, bekommt hingegen nur die Hälfte dieses Betrages.




Was sind die meisten Ursachen einer berufsunfähigkeit?


Zu den häufigsten Ursachen zählen...

  • Wirbelsäulen- /Knochenerkrankungen, Rheuma
  • Psychische Erkrankungen,
  • Krebserkrankungen,
  • Unfälle usw.




Wann und Wo bin ich versichert?


Mit einem Berufsunfähigkeitsschutz der Barmenia, bist du weltweit und rundum die Uhr versichert.




Gibt es eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen?


Nein. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es nur mit der Beantwortung von Gesundheitsfragen. Dies können wir aber komplett anonym für dich durchführen.




Wann zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung?


Eine Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt dir dann die versicherte BU-Rente in voller Höhe aus, wenn du deinen zuletzt ausgeübten Job nicht mehr zu 50% ausüben kannst, für voraussichtlich mindestens 6 Monate.




Kann ich die Berufsunfähigkeitsversicherung wieder kündigen?


Ja, du kannst deinen Schutz jeden Monat kündigen.




Was kostet eine Berufsunfähigkeitsversicherung?


Es gibt verschiedene Faktoren, die die Tarife beeinflussen.

  • Dein Alter: Je jünger, desto günstiger. Dein Versicherer berechnet das Risiko, dass du berufsunfähig wirst, in die Kalkulation der Beiträge mit ein. Wenn du also einen besonders niedrigen Beitrag ergattern willst, solltest du frühzeitig eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen mit einer Laufzeit bis zum 67. Lebensjahr. Frühzeitig heißt: Bereits in der Ausbildung, im Studium oder als Berufsstarter im Job. So kannst du richtig sparen.
  • Dein Gesundheitszustand und deine Vorerkrankungen: Wenn dein Gesundheitszustand gut ist, trägst du auch ein geringes Risiko, berufsunfähig zu werden. Das macht sich in einem günstigen Beitrag bemerkbar. Bestimmte Vorerkrankungen können dazu führen, dass du einen hohen Beitrag zur Berufsunfähigkeitsversicherung zahlen musst, weil diese ein höheres BU-Risiko mit sich bringen.
  • Dein ausgeübter Beruf: Ob Bürokauffrau, Dachdecker oder Architekt – auch dein Beruf wirkt sich auf den Beitrag aus. Für risikoreichere Berufe, meist bei körperlicher Arbeit, fällt auch ein höherer Beitrag für die Berufsunfähigkeitsversicherung an.





Wer und Wie?

Wer sollte eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?


Neben der Krankenversicherung und der privaten Haftpflichtversicherung ist die Berufsunfähigkeitsversicherung der wichtigste Versicherungsschutz überhaupt. Da die gesetzlichen Leistungen bei Erwerbsminderung nicht annähernd ausreichen, um den finanziellen Status aufrecht erhalten zu können, benötigen Arbeiter, Angestellte, Selbständige aber auch Auszubildende und Studenten eine Berufsunfähigkeitsversicherung.




Welche Absicherungshöhe sollte ich vereinbaren?


Die Absicherungshöhe muss individuell nach deinem persönlichen Bedarf bestimmt werden. Als Faustregel gilt: Maximal sind ca. 90% des Nettoeinkommens versicherbar, bzw. 60-80% des Bruttoeinkommens. Mindestens absichern sollte man den Wert, den man an monatlichen Ausgaben hat, um seinen Lebensunterhalt aufrecht erhalten zu können (zum Beispiel rund 1.000 Euro als monatliche Berufsunfähigkeitsrente).




Welche Laufzeit sollte ich wählen?


Im Optimalfall sollte man eine Laufzeit bis zum wahrscheinlichen Renteneintritt wählen. In der Regel liegt das Optimum also bei 67 Jahren. Eine kürzere Laufzeit (also bis 65 Jahre oder 60 Jahre) kann dann gewählt werden, wenn gleichzeitig ausreichend Kapital angespart wird, um im Alter finanziell abgesichert zu sein oder eine Absicherung bis 67 Jahre zu teuer wäre.




Ich bin Student. Brauche ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen?


Ja, unbedingt. Als Student bist du in der komfortablen Lage, dass du noch sehr jung bist und vom Versicherer in eine extrem günstige Risikogruppe eingestuft wirst. Dadurch kannst du massiv an Beitrag sparen im Vergleich dazu, wenn du erst viel später eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt. Somit wirst du über die Laufzeit mehrere tausend Euro an Beitrag sparen können.





Wann? Sollte ich wechseln?

Wann sollte ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?


Je jünger man ist, desto günstiger wird der Versicherungsschutz. Daher sollte man auch aus finanziellen Gründen möglichst frühzeitig für einen ausreichenden Versicherungsschutz sorgen. Im Optimalfall schon während der Ausbildung oder des Studiums. In jungen Jahren ist der Gesundheitszustand in der Regel auch besser: Jung und gesund ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung am preiswertesten.




Ist es sinn­voll, eine Berufs­unfähigkeits­versicherung zu wechseln?


Wenn deine jetzige Berufsunfähigkeitsversicherung schon lange läuft und die Bedingungen passen, macht ein Wechsel meistens keinen Sinn. Trage dich hier ein und wir prüfen, ob ein Wechsel für dich sinnvoll ist!





Kurzübersicht mit Gestaltungsoptionen

SoloBU und BU PflegePlus

 

Die Leistungen der SoloBU im kurzen Überblick:

  • Wiedereingliederungshilfe, aber keine Verpflichtung zur Umschulung

  • Nachversicherungsgarantien

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung

  • weltweiter Versicherungsschutz

  • konstante und variable Beitragszahlung möglich

  • erweiterte Infektionsklausel

  • und mehr...

Die Leistungen der BU PflegePlus

  • monatliche Rente, für Zeitraum der Berufsunfähigkeit

  • Verdopplung der BU-Rente bei Pflegebedürftigkeit

  • lebenslange Pflegerente bei Pflegebedürftigkeit (wenn vereinbart)

Annes BU-Versicherung

 

  • Geburtsdatum: 01.01.1996

  • alleinstehend

  • Studentin Germanistik

  • 1.500 EUR mtl. Rente

Schon ab 18,67EUR/Monat

Svenjas BU-Versicherung

 

  • Geburtsdatum: 01.01.1988

  • in fester Beziehung, keine Kinder

  • Beruf: Einzelhandelskauffrau

  • 1.500 EUR mtl. Rente

Schon ab 37,52EUR/Monat

Simons BU-Versicherung

 

  • Geburtsdatum: 01.03.1983

  • verheiratet, Vater von 2 Kindern

  • Beruf: Bankkaufmann

  • 2.500 EUR mtl. Rente

Schon ab 54,39EUR/Monat

Noch keine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Dann kannst du hier unseren Erfassungsbogen ausfüllen und ausgefüllt per Email an bu@versidu.de zurücksenden oder einfach bequem wieder hochladen. 

Gerne erstellen wir dir dann ein persönliches Angebot. 

Schon eine Berufsunfähigkeitsversicherung vorhanden?

Du hast schon eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Super, du hast  den entscheiden Schritt zur finanziellen Sicherheit bei Krankheit und Unfall gemacht. Wichtig bei der Absicherung ist:

  • Wird auf abstrakte Verweisung verzichtet?

  • Ist die versicherte BU-Rente ausreichend?

  • Wurden die Gesundheitsfragen richtig beantwortet?

  • Hat sich in der Zwischenzeit die Berufsgruppe verbessert?

  • Leistet die BU bis zu Renteneintritt?

  • Stimmt das Preis- Leistungsverhältnis? 

Ob deine BU alles abdeckt, kannst du hier kostenlos überprüfen lassen!
Unterlagen
Datei auswählen
Max File Size 15MB

Status

Bitte vor dem Upload beachten, du stimmst der Datenschutzerklärung von Wix und Versidu zu.

Deine hochgeladene Datei, können nur wir sehen. Sie wird entsprechend auf dem Wix-Server gespeichert, bis wir die Datei aufrufen. Danach wird die Datei von uns vom Server gelöscht und separat abgeheftet.

Die Datenschutzerklärung von Wix findest du hier!

Unsere Datenschutzerklärung findest du hier!

Hauptagent für Barmenia Krankenversicherung

Muttershofer Str. 16

86456 Gablingen

Tel.: 08230 6398208

Mobil: 01590 8621 932

Fax: 08230 6398209

info@versidu.de

619x928_edited.jpg
  • Facebook
  • Instagram
loooogo_edited_edited_edited.png

©2020 VERSIDU- Heichele Daniel

widget_recommendation_465_0.png